Tipps zum Barcelona-Aufenthalt

Spanien ist in Südeuropa vor Italien, Griechenland und der Türkei nach wie vor das beliebtesten Reiseziel der Sommerurlauber. Das Festland mit seinen Mittelmeer- und Atlantikstränden und den zu Spanien gehörenden Inselgruppen (Balearen und Kanaren), bieten Sonnenanbetern nahezu ganzjährig die besten Voraussetzungen für ungezwungenen Strandurlaub. Nicht nur die Strände sind für Urlauber attraktiv, sondern auch die Metropolen Madrid, Barcelona, Valencia, Cordoba und Zaragoza sind für Urlauber mittlerweile im Rahmen von Städtereisen sehr attraktiv.

Die Metropole Barcelona

Barcelona, das faszinierende Zentrum Kataloniens, vereint die Vorteile einer Weltmetropole mit Flair einer Küstenstadt und ist daher für das „Unternehmen Städtereise“ die richtige Wahl. Im Internet, zum Beispiel auf der Seite www.alltraveltips.org, erfährt der Reiselustige durch individuelle, aus der eigenen Erfahrung erstellte Reiseberichte, alles über das angesteuerte Reiseziel und kann sich durch wichtige Tipps optimal auf die geplante Reise vorbereiten. Wer Barcelona als Reiseziel ansteuert und eine geeignete Unterkunft sucht, hat die Qual der Wahl. Damit man die Sehenswürdigkeiten auf kurzem Weg erreichen kann, sollte die Unterkunft im Zentrum, der Ciutat Vella oder Eixample gewählt werden.

Die Top Sehenswürdigkeiten der Stadt

Die Ramblas und das gotische Viertel mit seiner gotischen Kathedrale und den prachtvollen Palästen und engen Pflastergassen um malerische Plätze machen für den Besucher das mittelalterliche Barcelona lebendig. Die Kathedrale Sagrada Famila, mit der der Name Gaudi eng verbunden ist, gehört mit zu den der Top Sehenswürdigkeiten der Stadt. Mit den so genannten Hop-On Hop-Off-Bussen sind die verschiedenen Sehenswürdigkeiten Barcelonas zu erreichen. Dazu zählen Ausgrabungen alter Römersiedlungen, Bauten aus der Gotik-Zeit und im katalanischen Jugendstil, herrliche Parks und vieles mehr. Wer eine Städtetour nach Barcelona plant, darf auf keinen Fall den Abendspaziergang auf der belebten Rambla, der Prachtstrasse Barcelonas versäumen. Ein Besuch der historischen Altstadt mit seinen berühmten Museen entführt den Besucher in längst vergangene glanzvolle und dunkle Zeiten dieser Stadt. Ein entspannender Aufenthalt an dem über 4km langen Stadtstrande von Barcelona, der in 4 Hauptstrandabschnitte unterteilt ist, sorgt für Abwechslung bei der Sight-Seeing-Tour durch Barcelona.

Categories: Allgemein