5 Orte, die du während deines Urlaubs in Barcelona unbedingt besuchen musst

Barcelona ist eine der faszinierendsten Städte Spaniens, sowohl wegen der zahlreichen Denkmäler und historischen Gebäude als auch wegen der Atmosphäre, die man einfach atmet, wenn man durch die Straßen und über die Plätze geht.

In Barcelona gibt es viele Orte, die einen Besuch wert sind. Wir haben fünf ausgewählt: drei bekannte und zwei weniger bekannte. Gleichzeitig geben wir dir ein paar nützliche Tipps, die deinen Urlaub günstiger machen können!

Drei berühmte Attraktionen in Barcelona

Im Folgenden stellen wir dir einige der berühmtesten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Barcelonas vor: sie findet man in jedem Stadtführer und es wäre eine Sünde, sie nicht zu besuchen.

SAGRADA FAMÍLIA.

Das größte Meisterwerk Gaudis. Die Sagrada Familia befindet sich im Stadtteil Eixample und nimmt den gesamten Block zwischen der Carrer de la Marina (Geburtsfassade), der Carrer de Provença, der Carrer Sardenya (Passionsfassade) und der Carrer de Mallorca (wo die künftige Fassade von La Gloria errichtet wird) ein.

Adresse: carrer de Mallorca 401

CASA BATLLÓ.

Gaudís architektonisches Juwel; Barcelona zu besuchen, ohne an der Casa Batlló vorbeizukommen, wäre ein Verbrechen!

Adresse : Passeig de Gracia 43.

RAMBLAS. Berühmte Straße im Zentrum Barcelonas, die jeder mindestens einmal im Leben besuchen sollte: eine Gegend voller Bars, von denen viele sehr teuer sind, Verkaufsstände, Straßenkünstler, Geschäfte, illegale Bierverkäufer und viele Touristen.

Zwei Attraktionen abseits der ausgetretenen Pfade

Hier findest du zwei unter den vielen Orten, die den Touristen wenig bekannt sind, die aber, einmal besucht und bewundert, sprachlos machen können.

PALAU DE LA MUSICA. Einer der wenigen Konzertsäle der Welt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Sobald man das Gebäude betritt, erkennt man die Pracht und den spektakulären Charakter dieses modernistischen Palastes. ADRESSE: Carrer Palau de la Música 4-6.

DIE QUADRATSPLÄTZE DES GRÀCIA-VIERTELS. Viele kleine Cafés mit Tischen im Freien, Menschen auf der Straße, improvisierte Gitarristen und eine faszinierende böhmische Atmosphäre. Die kleinen Plätze in der Nachbarschaft sind fantastisch. Einige der schönsten und charakteristischsten: Plaça del Sol, Plaça Vila de Gracia, Plaça de la Virreina und Plaça de la Revoluciò.

Wie man seinen Urlaub in Barcelona billiger machen kann

Die von uns vorgestellten Sehenswürdigkeiten sind nur einige der mehr oder weniger bekannten Attraktionen von Barcelona.

Wir hätten noch über viele andere Orte sprechen können, die man unbedingt gesehen haben muss.

Aber das ist noch nicht alles: Viele der faszinierendsten Ecken der Stadt verdienen Zeit und Aufmerksamkeit, denn sie haben eine einzigartige Atmosphäre, in der es wirklich angenehm ist, zu verweilen und einzutauchen.

Die Wahrheit ist, dass Barcelona einen Urlaub verdient, der lang genug ist, um alle seinen Charme zu zeigen und auch seine geheimsten Orte zu entdecken.

Am besten ist es also, mehr als nur ein paar Tage in Barcelona zu verbringen.

Wie aber lässt sich dies mit den Kosten vereinbaren, die ein Urlaub zwangsläufig mit sich bringt?

Im nächsten Abschnitt geben wir dir einige Tipps, die dir bei der Planung deiner Reise nach Barcelona sicher nützlich sein werden.

Außerdem kannst du Gutscheine von Hotels.com verwenden, um die Kosten für deinen Urlaub in Barcelona (oder anderen Reisezielen in Spanien) zu senken

Es gibt eine Möglichkeit, deinen Urlaub in Barcelona (und nicht nur in Barcelona, sondern in ganz Spanien) günstiger zu gestalten: Nutze die Hotels.com Gutscheincodes, um deine Unterkunft noch günstiger zu machen.

Auf diese Weise kannst du dein Urlaubsbudget zum Beispiel für ein paar zusätzliche Tage, für einen zusätzlichen Museumseintritt oder vielleicht für ein Abendessen in einem typischen Restaurant auf Las Ramblas in einer einzigartigen Atmosphäre investieren.

Kurzum, bequemes und sorgenfreies Reisen ist möglich, wenn man die richtigen Wege kennt! Und? Bist du bereit, in die Atmosphäre einer der faszinierendsten Städte Spaniens und der Welt einzutauchen?

Categories: Barcelona
Tags: