Mietwagen buchen – das sollten Urlauber wissen

Damit Sie unbeschwert und ohne Überraschungen mit dem Mietwagen Mallorca erkunden könnten hier gleich vorab ein paar wichtige Detaills, die Sie unbedingt wissen bzw. klären sollten:

  • Sind die Kilometer begrenzt oder unbegrenzt?
  • Gibt es einen Vollkasko-Schutz? Falls ja, kostet er extra?
  • Gibt es versteckte Extra-Kosten?
  • Interessant für Leute, die häufiger einen Wagen mieten: gibt es einen Treue-Bonus?
  • Ist es ein Vermietungsunternehmen, welches in vielen Ländern tätig ist oder gibt es den Anbieter nur auf Mallorca?
  • Gibt es eine Flatrate, wenn der Wagen beispielsweise länger gebucht werden soll?
  • Was passiert bei einer Panne? Gibt es einen Mobilitätsservice?
  • Wie leicht oder kompliziert ist die Abwicklung? Stichwort: Buchung oder Zahlung.
  • Kann die Buchung online erfolgen?

Währung und Sprache auf Mallorca

Auf Mallorca wird mit Euro gezahlt. Die Sprache ist spanisch. Gerade am Flughafen können die Mitarbeiter viele Sprachen. Auf der gesamten Insel gibt es viele Menschen, die Deutsch oder Englisch sprechen.

Warum einen Mietwagen vom Flughafen nehmen?

Weil es praktisch ist. Sie sind vom ersten Augenblick an selbstständig unterwegs. Mieten Sie den Wagen woanders, brauchen Sie einen Transfer vom Flughafen zum Fahrzeug.

Welche Vorteile hat eine Autovermietung?

  • Das Fahrzeug kann an Ort A gemietet werden und an Ort B abgegeben werden.
  • Mit eigenem Fahrzeug können Sie die Insel in Ihrem Tempo erkunden. Bei einer Reisegruppe müssen Sie sich an deren Geschwindigkeit halten. Sie können nicht da wo es Ihnen besonders gut gefällt einfach länger bleiben.
  • Auf Mallorca gibt es viele günstige Autovermietungen.
  • Besonders für Familien ist ein Mietwagen im Urlaub wirklich perfekt.
  • Mit einem Mietwagen können Sie unterschiedliche Strände ausprobieren.

Tolle Ziele auf Mallorca:


Mallorca ist eine tolle Insel mit vielen Sehenswürdigkeiten und tollen Stränden. Entlang der Küste finden Sie viele tolle Strände, wie Alcudia, Magaluf, Plama Nova, Puerto Pollenca und einige andere. Es gibt einige spannende Höhlen, wie die Höhlen von Drach in der Nähe von Porto Cristo. Etwas Besonderes ist das Schloss Bellver, was eigentlich eine kreisförmig angelegte Burg aus dem 14. Jahrhundert ist.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Categories: Spanien