Städteurlaub in Barcelona

In Barcelona können Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der Römer bis hin ins Moderne besichtigt werden.
Als Besucher lohnt sich der Kauf der Barcelona Card, denn mit dieser Karte gibt es Ermäßigungen für viele Eintritte in Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Kneipen und zusätzlich sind alle Verkehrsmittel kostenlos zu nutzen.

Die Sagrada Familia ist eine Kirche und ist das Wahrzeichen von Barcelona. Sie gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der Bau ist noch nicht abgeschlossen und dauert wahrscheinlich bis ins Jahr 2026.
Für Fußballbegeisterte lohnt sich ein Besuch vom Stadion Camp Nou des FC Barcelona. Es zählt zu den größten Fußballstadien Europas.
Eine Faszination bietet auch das Casa Milà (La Predrera). Die Fassaden sehen aus wie ein Steinbruch und es ist ein Meisterwerk von Antonio Gaudi.

Eine andere Perspektive um ein Foto aus Barcelona zu machen, bietet eine Hafenrundfahrt.

Barcelona ist nicht nur kulturell interessant, sondern auch kulinarisch.
Im gotischen Viertel (Barrí Gotic) überwiegt vorwiegend die katalanische und mediterrane Küche.
Im Künstlerviertel Gràcia ist hauptsächlich Haute Cuisine zu finden.
Die internationale Küche ist aber auch beheimatet.
Beim Restaurantbesuch wird der Platz durch den Kellner zugewiesen und manche Restaurants öffnen erst um 21:00 Uhr.
Beim Zahlen der Rechnung wird die Rechnung nicht aufgeteilt, das heißt es zahlt einer den Tisch.

Barcelona zählt zu den Shopping-Metropolen Europas. Dort sind die neuesten Modetrends zu recht günstigen Preise zu finden. Bekannt ist die Barcelona Shopping Line, diese ist ca. 5 Kilometer lang und verläuft fast über das gesamte Stadtgebiet.

Für Opernfans lohnt sich ein Besuch im Opernhaus Gran Teatre del Liceau. Dort finden auch Wagner-Festspiele statt und es ist die zweitgrößte Oper Europas.