Ein Feinschmecker geht auf Reisen! Ab geht’s nach Barcelona!

Barcelona hat viele Gesichter und kann durch eine atemberaubende Architektur und durch den wundervollen Strandabschnitten punkten. Aber auch das actiongeladene Nachtleben darf nicht in Vergessenheit geraten. Barcelona gilt als die angesagteste und spektakulärste Metropole am Mittelmeer. Hier kann einfach jeder seinen Alltag außer Acht lassen und einmal nur an sich denken. Eine Reise wird auch immer schnell mit leckeren einheimischen Köstlichkeiten verbunden. Hier hat sich die Gastronomie etwas ganz Besonderes einfallen lassen und jeder Gourmet kommt in Barcelona zu hundert Prozent auf seine Kosten. Denn diese weltbekannte Stadt trifft die Geschmacksnerven von jedem.

Speisen wie Gott in Spanien

In schmucken kleinen Tavernen ist die Gemütlichkeit zu Hause und Tapas und der süße Wein bekommen hier einfach jedem. Aber wer sich auf eine Gourmetreise begeben möchte, der setzt sich kurzerhand in einen Bus und kann in diesem schlemmen, schlemmen und noch einmal schlemmen.

Anschnallen heißt es, bevor die angesagten Leckerbissen von einem ansässigen Sternekoch serviert werden. Sie haben ihren Platz in einem fahrbaren Gourmetrestaurant schon eingenommen, also kann die Städterundfahrt beginnen. Sie dauert eineinhalb Stunden und alle Sehenswürdigkeiten von Barcelona werden angesteuert. Auf geht’s, die bombastischen Stadthäuser von Gaudí warten bereits. Der neumoderne und trendige Agbar Turm will bestaunt werden. Die Strandpromenade zeichnet die spanische Mittelmeermetropole aus und natürlich darf auch nicht auf die legendärste Sehenswürdigkeit, auf die Sagrada Familia vergessen werden. Der Fahrgast bekommt reichlich Infos über die Sehenswürdigkeiten, da er ein iPad mit Kopfhörern zur Verfügung hat.

Der Weg führt auch steil bergauf vom angesagten Hafen zu den Olympia-Sportstätten, die sich am Montjuic-Berg befinden. So hat der Fahrgast beim Dinieren den bestmöglichen Ausblick auf das legendäre Barcelona.

Der Gaumen darf verwöhnt werden mit ganz speziellen Köstlichkeiten. Angefangen vom effektvoll zubereiteten Stockfisch bis hin zu schmackhaften Trüffel-Cannelloni. Ein erlesener Wein dazu darf natürlich auch nicht fehlen. Nach geschlagenen drei Stunden endet die Reise für Gourmets und die Feinschmecker wurden gebührend belohnt während dieser einmaligen Fahrt.

Die spanische Metropole am Mittelmeer ist reich an Feinschmeckerrestaurants. Wer auf der Suche nach katalanischen Delikatessen ist, der wird in Barcelona im Nu fündig. Wer lieber das einfache, bodenständige Essen bevorzugt, auf den warten eine Menge Tapa Bars, die das urige Flair von Spanien versprühen.

Strandurlaub gepaart mit vielen Aktivitäten

Der Großteil der Touristen liebt den Strandurlaub über alles. Aber der Urlauber findet nicht nur an Strand und Wasser gefallen. Ein Vergleich zeigt auf, dass auch ein Aktivurlaub seinen Reiz auf das Urlauberherz ausübt. Denn das reiselustige Volk schätzt die Abwechslung. Der Wunsch von vielen ist es, verschiedenen, individuellen Aktivitäten nachgehen zu können. Barcelona kann  als Reiseziel nur empfohlen werden. Ich war schon unzählige Male in dieser einzigartigen Stadt und mit jeder neuen Reise lerne ich wieder neue Facetten von Barcelona kennen.

Und natürlich ist der Koffer bei der Heimreise voller Mitbringsel. Wie man mit diesen Mitbringsel sicher durch den Zoll kommt, wird unter der Quelle: http://blog.expedia.de/samt-mitbringsel-sicher-durch-den-zoll-wir-verraten-wie-das-geht/ genau aufgezeigt.

Categories: Barcelona