Die Unterschiede der spanischen Sprache

Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens. Neben Madrid und Valencia ist Barcelona eine der drei größten Städte Spaniens und eine internationale Metropole. Barcelona besticht durch einzigartige Sehenswürdigkeiten, durch seinen Fußball und die zahlreichen Traditionen und kulturellen Highlights. Die Bürger Barcelonas sind sehr stolz auf Ihre Kultur und auf Ihre Tradition. Die Geschichte führte dazu, dass die Sprache Kataloniens zum kulturellen Gut wurde. Damals unter Franco wurde den Bürgern Kataloniens verboten Ihre „lengua oficial“ zu sprechen. So mussten sich die Bürger anpassen und Castellano sprechen. Doch als sich die Herrschaft änderte und die Diktatur unter Franco ein Ende fand, konnten die Bürger Kataloniens wieder auf Ihre „lengua oficial“ zurückgreifen. Seit diesem Zeitpunkt sprechen die Einheimischen in Barcelona und im ganzen Gebiet Kataloniens die katalanische Sprache.

Unterschiede zum Castellano

Spanisch Übersetzungen in Barcelona werden Ihnen nicht viel bringen. Das Spanische unterscheidet sich enorm vom Katalan. Das Katalan ist ein Mix aus Spanisch, Französisch und Portugiesisch. Dieser Unterschied macht es schwierig, Spanisch Übersetzungen in Barcelona anzuwenden. Doch das sollte Sie nicht davon abhalten, Barcelona oder andere Städte Kataloniens zu bereisen. Sie werden überall Menschen finde, die beide Sprachen beherrschen und Sie sich auch mit Spanisch Übersetzungen über Wasser halten können.

Lernhilfen

Nutzen Sie die Spanisch Übersetzungen, um Ihre Lernfortschritte in der spanischen Sprache zu verbessern. Sie haben die Chance, die Theorie in der Praxis anzuwenden und die spanische Gesellschaft noch besser kennenzulernen. Achten Sie vorab allerdings auf grammatikalischen Fehler und überarbeiten Sie jede Übersetzung. Richtiges lernen von Anfang an ist notwendig, um sich keine Fehler zu merken und anzugewöhnen.

Categories: Allgemein