Mit der ganzen Familie nach Barcelona

Barcelona StadtWer eine Reise macht der kann was erzählen und gerade ein Familienurlaub mit Kindern, bietet einen besonderen Anreiz. Alle Wünsche, Ideen und Ausflüge müssen unter einen Hut gebracht und koordiniert werden, nachzulesen bei Familienwelt. Denn niemand soll zu kurz kommen. Und vor allem, wo soll die Reise hingehen?


Barcelona eine Stadt mit tausend Gesichtern

Eine Stadt die nicht nur den kulturell Interessierten Besuchern zugetan ist. Gerade Familien fühlen sich hier pudelwohl, denn das vielseitige Freizeitprogramm, lässt insbesondere Kinderherzen höher schlagen. Parks, Zoos, Museen, Seilbahnen, ein Eldorado für Spaß und Vergnügen. Auch bei der Auswahl der Unterkunft, sollte an ein Familienzimmer und vor allem an ein familienfreundliches Hotel, Appartement oder eine Pension gedacht werden. Es ist einem selbst überlassen, ob man seine Speisen im Kreise der Familie im Appartement selbst zubereitet, oder ein Hotel zur Auswahl ansteht.

Punkt für Punkt

Die Anregungen sollen für die Reisezeit abgestimmt werden. Doch was steht zur Auswahl? Ein kleiner Vorgeschmack, mit einigen interessanten Leckerbissen. Es gibt sicher nichts schöneres als große Kinderaugen zu sehen. Im Museu de Xocolate, riecht es nach Schokolade, die durchaus auch probiert werden darf. Wer Fisch mag, der kann im L’Aquàrium, das Tunnel durch das Haifischbecken nehmen. Kinder können hier spielend die Unterwasserwelt entdecken. Wer kreativ sein möchte, kann einen Mosaikkurs mit der ganzen Familie belegen, im Experiencia Gaudi. Das selbst angefertigte Souvenir, ist ein unvergessliches Urlaubsmitbringsel. Ein weiteres Vergnügen bietet die Seilbahn (Aeri). Vom Montjuïc kann man nicht nur die tolle Aussicht genießen. Denn das Highlight für Kinder ist die Anfahrt mit der Seilbahn, vom Hafen bis zum Gipfel und dem Castell. Für Zoobegeisterte bietet sich der Parc Zoogògic an, der sich auch auf große Menschenaffen spezialisiert hat. Zudem können Kinder die Delfine streicheln, die in der täglichen Show ihre Künste präsentieren.

Darf es ein bisschen Kultur sein?

Auch die Erwachsenen möchten im Urlaub in Barcelona auf ihre Kosten kommen. Die katalanische Kultur ist gewaltig. Die Sehenswürdigkeiten müssen somit gut ausgesucht werden. Da wäre zum einen die Sagrada Familia, Kathedrale von Barcelona, die Kolumbussäule und das Opernhaus Gran Teatre del Liceu. Zum anderen die zahlreichen Museen. Das wohl bekannteste Picasso Museum, Gaudi La Pedrera und das Fundació Joan Miró. Aber auch Parks, wie Park del Laberint, Plätze, wie Placa Reial und Aussichtspunkte wie das Miramar, zeigen das impulsive Herz der katalanischen Stadt.

Die Mischung macht den Familienurlaub gerade auch so spannend. Von jedem etwas und nicht zu vergessen, die Seele baumeln lassen. Das kann man an den goldenen Sandstränden, die nur 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegen. Über vier Kilometer feine Strände am Mittelmeer, laden geradezu, zu einem erholsamen Badetag ein. Nicht zu vergessen, ausreichend Sonnenschutz für Groß und Klein einpacken. Dann kann ein spannender Familienurlaub, unter der Sonne Spaniens beginnen.

Bildquelle: © Depositphotos.com / valphoto