Von Barcelona eine Spanien- Rundreise starten

Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und damit auch die zweitgrößte Stadt Spaniens.
Die Einwohnerzahl beträgt 3,16 Millionen, im weiteren Einzugsgebiet der katalanischen Hauptstadt leben rund 4,86 Millionen Menschen.
Aufgrund ihrer Einwohnerzahl zählt Barcelona zu den elf größten Gemeinden der Europäischen Union. In der am Mittelmeer gelegenen Küstenstadt herrscht ein mediterranes Klima. Das Azoren hoch gestaltet die Sommermonate warum und sehr freundlich. Die durchschnittliche Temperatur beträgt um die 28°C. Die wärmsten Monate sind der Juli und der August. Zu dieser Zeit lädt der Strand zum verweilen ein.

Mehr Abwechslung durch eine Rundreise

Neben Barcelona hat Spanien noch eine Menge mehr zu bieten. Rundreisen sind die perfekten Möglichkeiten die großen Städte wie Madrid, oder die zahlreichen Küstenorte wie Alicante zu entdecken. Madrid ist die Hauptstadt Spaniens. Sie zählt mit 6 Millionen Einwohnern zu den größten Metropolen Europas. Damit bietet sie nicht nur spanischen Charme, sondern auch Großstadtatmosphäre. Die spanische Regierung sitzt in Madrid, damit ist die Metropole politischer Mittelpunkt des Landes. Alicante ist dagegen geprägt durch das klassische Mittelmeerklima. Durch dieses einzigartige Klima können sich die Urlauber in optimalen Bedingungen sportlich betätigen. Mit seinen Sportanlagen und seinen Küsten erlaubt Alicante einen Urlaub voller Action und Bewegung. Wassersportarten wie Windsurfen, Wasserski fahren, Segeln oder Schwimmen können alle in Alicante ausgeführt werden.

Was sollte der Urlauber beachten?

Der Urlauber muss sich im Klaren sein, dass eine Rundreise mit viel Aufwand verbunden ist. Die Entspannung steht eher im Hintergrund, während die Aktion in den Vordergrund rückt. Aus diesem Grund sollten nur Urlauber eine Rundreise antreten, die viel Aktion im Urlaub haben wollen.

Categories: Spanien