Monat: Januar 2013

Die Top-10-Sehenswürdigkeiten Spaniens

Kein anderes südeuropäisches Land verfügt über einen so großen Reichtum an Kultur und Tradition, wie Spanien. Dieser reicht von den Metropolen bis zu den Fischerdörfern der Küstenlinie. Mit einer weitreichenden Vielfalt des Landes gehen des Weiteren auch malerische Hügellandschaften der Gebirgsketten einher. Die Top-10-Sehenswürdigkeiten vereinen dabei alle Kulturschätze, die ein Urlauber in Spanien besichtigen sollte.

Read More

Categories: Allgemein

Reiserechtschutzversicherung

Spanien gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Europa. Dies ist natürlich kein Zufall, denn das Land hat in seinen 17 Regionen auf der Iberischen Halbinsel und den Inseln im Mittelmeer und Atlantik vieles zu bieten. Vor dem Urlaub in Spanien sollte die Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres überwiegen. Dennoch müssen sich Touristen vor der Reise im Portal http:/reiseschutzversicherung24.de/ratgeber/ informieren, welche Reiseversicherungen abgeschlossen werden sollen. Eine Reiserücktritts- und Reisegepäcksversicherung ist obligatorisch. Eine Krankenzusatzversicherung ist ebenfalls sinnvoll. Auch die schon abgeschlossene private Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung sind für den Aufenthalt in Spanien sinnvoll.

Reiserechtsschutzversicherung Spanien, Rechtsschutz , Deckung auch im Ausland

Wer an den geplanten Urlaub in Spanien denkt, der möchte sich eigentlich keine Gedanken darüber machen, was vor Antritt der Reise oder später im Verlauf der wenigen Urlaubswochen in Spanien alles schief gehen könnte. Der Reisende sollte sich vor Antritt der Reise darüber informieren, ob die bestehende Rechtsschutzversicherung, die fast jeder Bürger abgeschlossen haben sollte, auch im Ausland gilt. Hierüber gibt das Portal reiseschutzversicherung24.de Auskunft und informiert gleichzeitig, welche nützliche und auch günstige Reiseversicherung abgeschlossen werden sollte. Das Auswärtige Amt empfiehlt Spanienurlaubern Urlaubern den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Rückholoption, die nur wenige Euro pro Person kostet.
Die private Rechtsschutzversicherung ist ein Versicherungsvertrag, bei dem der Versicherer gegen Prämienzahlung des Versicherungsnehmers im Versicherungsfall auch im Ausland Spanien verpflichtet ist, die erforderlichen Leistungen für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen des Versicherten im vereinbarten Umfang zu erbringen. Ist man dann im Besitz einer günstigen Reiserücktrittsversicherung, gebucht über das Portal http://www.reiseschutzversicherung24.de/ratgeber/, hält sich der Ärger wegen der geplatzten Urlaubspläne zumindest etwas in Grenzen. Gerade bei längeren und aufwendigen Urlaubsreisen nach Spanien erweist sich diese Form der Reiseversicherung als sinnvoll. Nach Angaben des Auswärtigen Amtes kann man vor allem in den spanischen Touristenzentren leicht zum Opfer von Dieben werden. In solchen Fällen könnte eine Reisegepäckversicherung greifen.

Reiserechtsschutzversicherung Spanien, Rechtsschutz und Unfallversicherung

Die bestehende, bereits vor dem Urlaub abgeschlossene Rechtsschutzversicherung soll zusätzlich zu den anderen Versicherungen für Sicherheit und unbeschwerte Urlaubstage in Spanien sorgen. Vor dem Urlaub in Spanien sind Reisende auch gut beraten, wenn noch einmal geprüft wird, ob die bereits bestehende Unfallversicherung auch bei einem Unfall im Ausland zahlt. Ist das nicht der Fall, sollte abgewogen werden, ob sich der Abschluss einer weiteren Reiseversicherung vor dem Urlaub in Spanien empfiehlt.

Categories: Allgemein

Barcelona und sein Umland – Spontanurlaub für Kurzentschlossene

Barcelona gehört zweifelsohne zu den eindrucksvollsten Städten Spaniens. Die Hauptstadt Kataloniens fasziniert Besucher nicht nur durch ihre mediterrane Atmosphäre, sondern auch durch bedeutende Sehenswürdigkeiten und weltberühmte Kunstsammlungen. Barcelona ist ideal für einen Städtetrip. Erfahren Sie mehr über Highlights eines Spontanurlaubs in Barcelona und seiner Umgebung.

Zwischen Gotik und Modernismus

Barcelona kann auf eine große Vergangenheit zurückblicken. Das historische Zentrum Barcelonas bildet das sogenannte Barri Gotic (Gotisches Viertel), das von der mittelalterlichen Bedeutung als Königs-, Handels- und Hafenstadt zeugt. Mit der Kathedrale als Mittelpunkt, zahlreichen Palästen, verwinkelten Gassen und Plätzen bietet sich dem Besucher ein pittoreskes Bild. Neben der Gotik hat in neuerer Zeit ein anderer Architekturstil, der Modernisme, Barcelona geprägt. Der bekannteste Vertreter des Modernisme, Antoni Gaudi, steht für das Wahrzeichen der Stadt, die noch unvollendete Kirche La Sagrada Familia, ein in der Welt einmaliges Bauwerk. Gaudi hat an vielen weiteren Stellen Barcelonas Spuren hinterlassen. Mit der Fundació Joan Miró und dem Museu Picasso verfügt Barcelona über zwei hervorragende Museen, die Werke beider Künstler zeigen. Wer Abwechslung von der Besichtigung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten sucht, findet sie auf der Flaniermeile Las Ramblas oder im Bereich des Hafens mit zahlreichen Freizeit- und Shoppingmöglichkeiten.

Barcelonas Umgebung: Strände und interessante Ziele

Auch die Umgebung Barcelonas hat Urlaubern viel zu bieten. Die nahen Strände der Costa Brava und der Costa Dourada laden zum Baden und zum Wassersport ein. Im Hinterland lockt das Sandsteingebirge des Montserrat. Das gleichnamige mittelalterliche Benediktinerkloster in der Region ist ein Zentrum katalanischer Kultur und Tradition. Tarragona im Westen von Barcelona weist mit seinen antiken Bauten und Ruinen auf die römische Vergangenheit Kataloniens hin. Ein Besuch in Figueres lohnt sich für Bewunderer eines weiteren bekannten katalanischen Künstlers, Salvador Dali. Seine Heimatstadt widmet dem Wirken Dalis ein sehr sehenswertes Museum. Die Liste interessanter Ziele ließe sich fortsetzen.

Kein Problem: Spontanurlaub organisieren

Dank des Internets ist es problemlos möglich, einen Spontanurlaub in Barcelona zu organisieren. Ob es um geeignete Unterkünfte oder die Wahl der passenden Flüge geht, fast immer kann online gebucht werden. Auch die Bezahlung ist über eine praktische Sofort Überweisung in vielen Fällen einfach und sicher abzuwickeln.

Categories: Allgemein

Spanienurlaub

Spanien ist in Südeuropa vor Italien, Griechenland und der Türkei nach wie vor das beliebtesten Reiseziel der Sommerurlauber. Das spanische Festland sowie die zu Spanien zählenden Inselgruppen der Balearen und der Kanaren weist das ganze Jahr hindurch ein warmes und trockenes Klima auf. Der Spanienurlaub, besonders in einer der schönsten von 17 Ferienregionen wie Andalusien oder Alicante, lässt für den Erholungssuchenden keine Wünsche offen. Die Kanaren und Balearen gehören zu den bekanntesten Urlaubszielen Spaniens und sind bei den Urlaubern weltweit als bevorzugtes Reiseziel bekannt.

Spanienurlaub, Individual- oder Pauschalurlaub

Je nach Neigung, Interessen und Bedürfnissen gibt es eine Vielfalt von Reisearten für den Spanienurlaub. Der Spanienurlaub muss nicht nur ein reiner Strandurlaub zum Sonnenbaden sein. Der Spanienurlaub bietet sich auch als Aktivurlaub zum Windsurfen, Wasserski und Tauchen an. Für Reisende, die im Spanienurlaub unterhalten werden wollen, gibt es eine Vielzahl von Clubanlagen, die interessanten Unterhaltungsprogramme für Jung und Alt anbieten. Die Balearen sind bei Radfahrern, besonders im Herbst und Frühjahr für Trainingsfahrten beliebt. Der Golfer bekommt glänzende Augen wenn von den Golfplätzen an der Costa de la Luz die Rede ist. Reiterferien in Spanien haben einen besonderen Stellenwert. Das Pferd nimmt in der Kultur Spaniens einen besonderen Platz ein.
Den Spanienurlaub mit einem Segeltörn rund um die Balearen zu verbinden ist ein besonderes Erlebnis. Die Spanische Königsfamilienmitglieder sind begeisterte Segler.
Der Campingurlauber findet in Spanien mittlerweile genügend gut ausgestattete Campingplätze mit hohem Standard. Eine Rundreise mit dem Wohnmobil kann auch ein interessanter Spanienurlaub für den Kulturinteressierten Urlauber sein.

Spanienurlaub, Aussichten

Spanien ist als Gastland das ideale Urlaubsland für Touristen aus aller Welt.
Spanien verzeichnet zurzeit einen Rekord mit >40 Mio. Urlaubern, die das Land besucht haben. Diese positive Entwicklung ist für das wirtschaftlich stark gebeutelte Land sehr wichtig. Mit einem Spanienurlaub leistet man einen Beitrag zur Erholung des europäischen Nachbarn aus der schlechten wirtschaftlichen Situation

Categories: Allgemein