Monat: Dezember 2012

Barcelona kompakt

Spanien gilt schon lange als Traumland, vor allem für Deutsche und Bewohner anderer „kälterer“ Länder, die nicht am Mittelmeer liegen. Wer Spanien mit einer Städtereise verbinden möchte, sollte unbedingt Barcelona besuchen. Mehr Infos dazu gibt es auf ferien-in-spanien.org.

Allgemeine Infos zu Barcelona

 

Mit 1,6 Millionen Einwohnern ist Barcelona die zweitgrößte Stadt Spaniens. Sie liegt direkt am Mittelmeer und nicht weit entfernt von der Grenze zum Nachbarland Frankreich. Aufgrund der Größe gibt es hier viele außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, die besonders für Touristen interessant sind.

Kultur pur

Wer Barcelonas Geschichte, Entstehung, Kunst und Kultur näher kennen lernen möchte, sollte in eines der zahlreichen Museen der Stadt gehen. Im Fundacio Joan Miro finden Kunstliebhaber alles zu Moderner Kunst. Über 10.000 Exponate aus über 100 Jahren befinden sich hier. Des Weiteren gibt es wechselnde Ausstellungen zu verschiedenen Künstlern und Themen. Und im Museu Picasso befinden sich Kunstwerke des berühmten Pablo Picasso und vor allem seine Werke aus der frühen Jugend, das heißt zwischen den Jahren 1895 und 1904. Aber es gibt auch Werke aus den späteren Jahren.

Bauwerke und Monumente

Nicht nur in Paris gibt es einen Arc de Triomphe – auch Barcelona hat seinen eigenen Arc de Triomf. Seit dem Jahr 1888 ziert er die Innenstadt, wo er einst eigens für die Weltausstellung erbaut wurde. Der Triumphbogen hat eine beeindruckende Höhe von etwa 30 Metern.

 

Highlight Barcelonas ist die Sagrada Familia, eine römisch-katholische Kirche, deren Bau von Antoni Gaudi im 19. Jahrhundert begonnen wurde. Die Kirche ist seitdem nicht fertiggestellt worden. Das Besondere an diesem Bauwerk ist, dass generationenübergreifend daran weitergearbeitet wird. Nach aktuellen Prognosen soll das Bauwerk im Jahre 2026 fertig gestellt sein.

Das Grüne inmitten der Stadt

Der Parc de la Ciutadella ist eine der schönsten Parkanlagen in Barcelona. Er erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 17 Hektar und verfügt einen imposanten Brunnen und eine artenreiche Flora und Fauna.

Fazit

Kaum eine andere Stadt in Europa bietet so viel Sehenswertes kompakt in einem Stadtgebiet. Ob Baden am Strand, faszinierende Kulturhighlights oder das reichhaltige Sportangebot (FC Barcelona) – Barcelona hat für jeden Besucher eine Menge zu bieten.

Categories: Barcelona

Barcelona-Reise mit einem Hund? Was muss man beachten?

Barcelona ist immer noch eine der schönsten Städte und im Sommer wie auch im Winter können Sie hier eine schöne Zeit verbringen und auch die Umgebung erkunden, denn auch historisch gesehen hat die Stadt einiges zu bieten. Mit einem Hund müssen Sie sich aber Gedanken darüber machen, ob dieser daheim bleiben soll, oder aber Sie das Tier als Familienmitglied mitnehmen.

Sollten Sie nicht ohne Ihren Hund reisen wollen, dann müssen Sie auf einige wichtige Details achten und dies beginnt schon mit der Anreise. Tiere müssen immer bei der entsprechenden Fluggesellschaft angemeldet werden und auch die entsprechenden Impfungen haben. Offene Fragen sollten Sie schon ein paar Wochen vor der Abreise klären, damit Sie entsprechende Maßnahmen noch ergreifen können. Im Internet finden Sie nicht nur Details zu den Bestimmungen der Fluggesellschaften, sondern können auch gezielt nach Hotels und Pensionen suchen, die auch Hunde aufnehmen und mit den Tieren einverstanden sind.

Gerade in Barcelona haben Sie aber auch die Chance eine Ferienwohnung oder auch ein Haus zu mieten. So hat nicht nur Ihre Familie ausreichend Platz, sondern auch der Hund ist hier kein Problem, wenn dies mit dem Vermieter abgeklärt ist. In der Stadt selbst ist es wichtig, dass Sie den Hund anleinen und dies gilt auch für die Strände an der Küste. Als Selbstversorger bekommen Sie Futter in den normalen Supermärkten und bei offenen Fragen können Sie sich auch an die entsprechenden Mitarbeiter wenden und sich beraten lassen.

Klar ist, dass Sie auch mit Ihrem Hund in Barcelona eine schöne Zeit verbringen können. Auch Hotelketten und andere Reiseunternehmen richten sich nach den Wünschen der Gäste und haben das Angebot für Hundebesitzer in den letzten Jahren weiter ausgebaut. So bleiben keine Fragen offen und auch der Hund wird sich freuen, wenn er etwas Abwechslung bekommt. Noch mehr Infos bietet auch die DVD „Martin Rütter – der tut nix„, in der die gleiche Problematik bei der Zugfahrt behandelt wird.

Categories: Barcelona