Spanische Hofreitschule

Die Spanische Hofreitschule – ein Muss für Pferdeliebhaber

Pferde sind schon lange eine große Faszination und immer mehr Menschen genießen den Reitsport entweder selber aktiv oder als passiv begeisterter Zuschauer. Ganz gleich ob man selber auf dem Rücken der Pferde Platz nimmt oder sich einfach nur des Anblicks dieser attraktiven Vierbeiner erfreut – das Highlight für jeden Pferdeliebhaber ist ohne Frage ein Besuch an der Spanischen Hofreitschule. Sie befindet sich in der Hofburg von Wien und ist schon alleine dadurch einen Besuch wert. Ihre Geschichte geht über 450 Jahre zurück und sie diente ursprünglich dazu, der kaiserlichen Familie das reiten beizubringen.

Den Namen Spanische Reitschule verdankt sie der Tatsache, dass die erste Zeit davon geprägt war, dass ausschließlich spanische Pferde den Weg in die Schule fanden. Heute trifft man in der Spanischen Hofreitschule nur noch auf die faszinierend schönen und schneeweißen Lipizzaner, die als Nachkommen der spanischen Tiere gelten. Bei den Lipizzanern handelt es sich um eine traumhafte Kreuzung von Berber-Pferden sowie arabischen und eben auch spanischen Tieren. Nicht nur das bezaubernde Aussehen der Lipizzaner, sondern besonders natürlich auch die hohe Schule der klassischen Reitkunst, die an der Spanischen Hofreitschule vollzogen wird, führen zu einer unbeschreiblichen Eleganz der Bewegungen und letztendlich ist es auch die faszinierende Harmonie zwischen dem Hengst und dem Reiter, die eine Augenweide für jeden Pferdeliebhaber ist. Die Hofreitschule ist nicht nur die älteste Reitschule, sondern mittlerweile auch das einzige Haus, in dem diese hohe Schule als Tradition der Renaissance gelebt wird. Aus diesem Grund wurde sie auch im Jahr 2010 zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO ernannt. 

Zahlreiche Aufführungen und auch ein Besuch der Ställe, in denen die Lipizzaner ihr Zuhause haben, werden zu einem Höhepunkt für jeden Pferdeliebhaber, den man so schnell nicht wieder vergisst. Als sehr attraktiv erweist sich auch der Online Pferdeshop, wo man auch fernab von Wien sich mit schönen Details und Erinnerungen an die Hofreitschule ausstatten kann. Dort trifft man auf verschiedene Artikel zum Reitbedarf sowie verschiedene Kappen und weitere Bekleidungsstücke. Außerdem kann man Schmuck und Schreibwaren erwerben oder sich mit CDs und Videos ganz besondere Eindrücke und Erinnerungen sichern.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Categories: Allgemein Spanien