Schlagwort: Barcelona

Hafen von Barcelona

Der Wirtschaftsstandort Barcelona im Kurzprofil

Die Hauptstadt der autonomen Region Katalonien hat über 1,6 Millionen Einwohner und zählt zu der zweitgrößten Stadt Spaniens. Nicht nur für seinen Tourismus ist Barcelona attraktiv. Auch die wirtschaftliche Situation macht Barcelona für den europäischen Markt interessant. War die Stadt im 20. Jahrhundert noch für seinen Handel bekannt, so zählt sie nun zu den weltweit führenden Herstellern von Hochtechnologieprodukten. Es darf also nicht verwundern, dass Barcelona ein attraktives Ziel für ausländische Unternehmen und Investitionen ist (siehe CMC Markets). Da sich jedoch Spanien seit einigen Jahren in einer Wirtschaftskrise befindet, die sich auch in Katalonien bemerkbar macht, will die katalanische Regierung seinen Technologiesektor weiter ausbauen, um so auch für junge Fachkräfte Arbeitsplätze zu schaffen.

Read More

Categories: Barcelona News

Barcelona – Fakten

Barcelona liegt in Spanien, an der Grenze zu Frankreich am Mittelmeer – ungefähr 120 km südlich der Pyrenäen. Die Hauptstadt Kataloniens ist nach Madrid die zweitgrößte Stadt in Spanien. In Barcelona leben etwa 1,6 Millionen Menschen. Mit mehr als sieben Millionen ausländischen Touristen zählt Barcelona außerdem zu den fünf meistbesuchten Städten Europas. Aufgrund der hohen Anzahl der Hotels, lohnt sich ein Vergleich der Hotelpreise. Auf http://www.hotel-finder.eu/hotel-buchen/Spanien/Barcelona/ finden sie alle verfügbaren Hotels in Barcelona.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Categories: Barcelona News
Tags:

Shopping-Trip nach Barcelona

shopping-barcelonaWer ein Land wie Spanien verstehen will, muss seine Metropolen besuchen. Spaniens Metropolen wie Madrid, Valencia und Barcelona zeichnen sich nicht nur durch ihre Größe, funktionale Reichhaltigkeit und transnationale Bedeutung aus, sondern sind auch mit einem bestimmten Lebensgefühl verbunden.

Read More

Categories: Barcelona
barcelona-skyline

Städtetrip nach Barcelona und Badeurlaub an der Costa Brava

Barcelona zählt zu den populärsten Metropolen Europas. Kunst, Architektur und ein vielseitiges Nachtleben vereinen sich kaum anderswo so gekonnt miteinander wie in der 1,6 Millionen Einwohner-Stadt an der Mittelmeerküste. Ein Städtetrip nach Barcelona steht deshalb hoch im Kurs und ist dank günstiger Flugverbindungen für nahezu jedermann erschwinglich geworden. Zu entdecken gibt es hier unendlich viel. Zu den größten Sehenswürdigkeiten gehört jedoch die „Catedral de la Santa Creu i Santa Eulàlia“, eine imposante gotische Kathedrale im Herzen der Stadt. Viele Urlauber tummeln sich zudem auf der Flaniermeile „La Rambla“, die bis zum prächtigen Hafen führt. Natürlich gilt Barcelona auch als Eldorado für modebewusste Menschen, da in den vielen kleinen Boutiquen neue Modetrends gesetzt werden.

Read More

Categories: Barcelona
barcelona-party

In Barcelona kommen auch Partylöwen auf ihre Kosten

Für die Reise in ein fremdes Land oder Stadt gibt es die unterschiedlichsten Motivationen. Während der eine den Urlaub nutzt, um sich vom Alltag zu erholen und neue Energie zu tanken, sich bei gutem Essen verwöhnen zu lassen und die fremde Kultur des Landes kennenzulernen, möchte sich der andere am Urlaubsort einfach nur amüsieren und Party feiern. Dies trifft besonders auf die Zielgruppe der Reisenden im Alter von 16 bis 29 Jahren zu. Diese U30 Generation steht im Schulstress oder ist im Berufsleben ständig unter Druck und sucht nach einem Ausgleich. Viele junge Leute nutzen die speziell für diese Zielgruppe kreierten Festivals wie der Springbreak Europe in Kroatien oder Summersplash in der Türkei. Auch an Spaniens Küsten und Inseln gibt es eine Vielzahl bekannter Partyorte, in denen die Nacht zum Tag gemacht wird. Um sich für einige Tage bei Sol y Playa mit Freunden oder Partnern in einem beliebten Partyort in Spanien zu amüsieren, kann man interessante Partyorte in Spanien auf Partyflash.net finden.

Read More

Categories: Barcelona

Barcelona Religion

Die Barcelona Religion ist überwiegend römisch-katholisch. Rund 90 Prozent der Gläubigen sind Anhänger dieser Religion. Die übrigen 10 Prozent sind entweder Muslime, Protestanten oder Juden.

Barcelona Religion: Institutionen

Das Erzbistum Barcelona ist für die Mehrheit der Gläubigen verantwortlich. Es wurde im 4. Jahrhundert gegründet und hat seitdem eine wichtige Position in der Barcelona Religion eingenommen.

Paul der VI wurde 1964 in die Position des Erzbischofs erhoben. Er durfte als Erster das Pallium tragen, ohne ein Metrolplit sein zu müssen. Der Erzbischof Gregorio Modrego y Casaus war es, der den amtierenden Papst Johannes Paul II am 15. Juni 2004 ernannte.

Barcelona Religion: Kirchen

Die Barcelona Religion spiegelt sich in vielen Kirchen, Moscheen etc. wieder. Die wohl berühmteste Einrichtung ist die Sagrada Familia. Die „Sühnekirche der Heiligen Familie“ stellt den Mittelpunkt der römisch-katholischen Religion dar. Der bekannte Architekt Antoni Gaudi legte den Grundstein für ein Jahrhunderte währendes Projekt, welches bis heute nicht fertig gestellt wurde. Ein Prognose besagt, dass der Bau der Sagrada Familia 2026 endlich abgeschlossen sein wird.

2005 wurden Teile der Sagrada Familia zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Dazu gehören die Apsisfassade, die Geburtsfassade und die Krypta. Sie stehen nun alle unter dem Zeichen des Architekten Antoni Gaudi. Am 7. November ernannte Papst Benedikt XVI die Kirche während einer Weihung zur „Basilica Minor“. Wer die Sagrada Familia einmal besuchen möchte, finden sie im nördlichen Teil der Altstadt. Schon von Weitem kann man die vielen Türme gut erkennen.

Eine weitere bekannte Kirche der Barcelona Religion ist die Santa Maria del Mar. Sie wurde im gotischen Stil erbaut und kann im Viertel „La Ribera“ besichtigt werden. Ihre Bauzeit war, verglichen mit der Sagrada Familia, recht kurz. (von 1329 bis 1383) Sie ist ein Zeichen der Blütezeit des katalanischen Seehandels. Sie wurde strikt nach dem Stil der katalanischen Gotik erbaut und ist ein markantes Beispiel für Gebäude aus dem Mittelalter.

Categories: Barcelona

Städtereise Barcelona – entdecke die Stadt Gaudi’s

Eine Städtereise nach Barcelona erfreut sich großer Beliebtheit, die lebendige Stadt am Mittelmeer bietet für jeden Anspruch ein abwechslungsreiches Programm. Viele Fluglinien bieten von fast allen bekannten Flughäfen günstige Flüge ab ca 130 € an, natürlich kann man eine Städtereise nach Barcelona auch Pauschal buchen.

Sucht man im Internet nach „Hotels Barcelona“, findet man eine große Auswahl aller Kategorien ab ca 27€ pro Nacht bis zum Luxushotel zum Preis von mehreren Hundert Euro.
Bei vielen Reiseveranstaltern gibt es ebenfalls eine Liste von Hotels Barcelona, mit detaillierten Informationen zu Standort und Preis.

Zu Beginn ihrer Städtereise Barcelona empfiehlt sich eine sogenannte „Hop-on, Hop-of“Tour per Bus, diese halten an interessanten Punkten und man kann dort aussteigen, sich umsehen und weiterfahren. Eine Tour führt z.B. zu den Bauten des Architekten und Künstlers Antonio Gaudi. Weitere Infos dazu finden Sie auf Barcelona.de.

Beeindruckend und absolut großartig präsentiert sich die noch immer unvollendete Kathedrale Sagrada Familia. Nachdem sie viele Jahre nur als Gerippe vorhanden war, hat man nun begonnen den Bau nach den Vorstellungen Gaudi’s zu beenden. Weiter geht an vielen sehenswerten Gebäuden vorbei hinauf zum Parc Güell. Gaudi gestaltete diesen Parc aus phantasievoll bunten natürlichen und herstellten Elementen.Vom bunt gestalteten Parc hat man einen traumhaften Blick über die Stadt.

Sehenswert ist natürlich auch das Museau Picasso, ebenso wie der Olympiapark. Nicht zu vergessen, der Hafen von Barcelona, der als der Groesste Europas gilt!

Zum bummeln geht man die Ramblas hinunter, Geschäfte, Bars, Restaurants und kleine Bistros laden zum verweilen ein. Strassenkünstler aller Art lassen keine Langeweile aufkommen, doch Vorsicht: auch für Taschendiebe ist hier das Paradies! Besonders sehenswert ist hier der Mercat de la Boquerie, der Lebensmittelmarkt.

Barcelona bietet auch ein abwechslungsreiches Nachtleben, erst genießt man ein gutes Essen, dann besucht man ein oder mehrere Bars um dann in diversen Clubs und Discotheken zu tanzen und das Leben zu feiern.

Ein besonderer Tip noch für alle die es sportlich mögen: Sightjogging Barcelona. Mit einem persönlichen Guide lernt man auf verschieden langen Touren die Stadt nochmals von einer ganz anderen Seite kennen! Am besten man bucht so eine Tour für die frühen Morgenstunden, dann kann man wunderbar eine noch ruhige Stadt entdecken, die nicht nur EINE Reise Wert ist.