Ozeanarium

Das Ozeanarium in Barcelona liegt in der Moll d´Espanya del Port Vell Straße und ist eines der größten und bedeutendsten Aquarien der ganzen Welt, so dass es auch schon von weitem gut erkennbar ist. Dort sind ungefähr bis zu 10.000 verschiedene Tier- und Pflanzenarten beheimatet die aus allen Meeren kommen und es werden stetig mehr. Das Ozeanarium besteht aus nachgebauten Korallenriffen, Biotopen und Tiefseeszenarien, so dass die Tiere sich ganz wie zu Hause fühlen können. Aber nicht nur das ist für Sie als Besucher eine Sehenswürdigkeit, sondern auch der 80 Meter lange Acryltunnel durch den Sie das Ozeanarium unterqueren können, denn von dem Acryltunnel kann man dann das Leben der Meeresbewohner, wie den Haifischen, oberhalb im Becken beobachten und bewundern. An jedem der Becken befinden sich außerdem Tafeln auf denen die verschiedenen Pflanzen und Tiere erklärt werden, so dass Sie immer genau wissen welches Tier Sie gerade vor sich haben.

Ozeanarium: Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Geöffnet hat das Ozeanarium in Barcelona von Juni bis September und der Eintrittspreis beträgt nur 13,50 Euro. Für all das was Sie dort zu sehen bekommen ist der Eintrittspreis sehr günstig und das Ozeanarium ist auf jeden Fall eine absolute Sehenswürdigkeit. Sie dürfen auch bei Ihren Rundgängen Fotos als Erinnerungen machen, so dass Sie dieses Erlebnis nie vergessen werden.

Anreise

Anreisen kann man zu dem Ozeanarium in Barcelona auch ganz einfach und bequem mit der U- Bahn über die Metrostation mit der Linie 4, dessen Station gar nicht so weit entfernt ist. Natürlich ist aber auch eine Anreise mit dem eigenen Auto möglich und es sind genügend Parkplätze vor dem Ozeanarium vorhanden, damit Sie ihr Auto nicht weiter weg vom Aquarium parken müssen.