Mit einem gemieteten Motorboot die Küste Barcelonas erkunden

Wer seinen Urlaub in Spanien verbringen möchte, wählt meistens Barcelona aus. Doch wie kann man die Stadt und das Umland am besten erkunden, wenn das Meer mit seinen Möglichkeiten und Aussichten im Zentrum steht?

Hier bietet sich der Bootsverleih an. Am einfachsten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht der Urlauber diesen im zentral gelegenen Port Olimpic. Hier kann er auch sein Motorboot mieten. Um sein Traumboot zum richtigen Zeitpunkt führen zu können, sollte sich der Reisende dieses reservieren lassen. Besitzt der Interessent einen Motorbootführerschein, benötigt er keine Skipper. Zusätzliche Versicherungen können vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Infos zum Thema „Motorboot mieten“ gibts auch bei Kiwi Mallorca.

Sobald der Urlauber seinen Weg auf das Meer gefunden hat, fährt er alleine oder mit seiner Familie die ausgewählte Route. Auf dieser kann er sich viele Sehenswürdigkeiten erschließen. Alternativ legt er in einer der wunderschönen Buchten an. Hier ist das Wasser sehr frisch und lädt zum Baden ein. Im Anschluss erholt er sich am Strand von der Fahrt und genießt die Sonne.

Mit dem Motorboot kann der Urlauber verschiedene Häfen ansteuern. Jeder bietet die spanische Lebensart und Küche. Ob es sich um den Port Olímipc, den Port de Badalona oder den Port Fórum handelt, jeder Ort versprüht seinen eigenen Charme. Die Körnung bietet der Port Barcelona, der ebenfalls mit seinen Bars, Restaurants und Clubs die vollendete Abwechselung verspricht. Schon vom Meer aus genießt der Urlauber die prachtvolle Architektur der Stadt, die er nach dem Anlegen auf kurzen Wegen besuchen kann.

Soll das Erlebnis exklusiver Natur sein, offeriert der Yachtverleih seine luxuriösen Schiffe mit traumhaften Ausstattungen. Wer mit der gemieteten Yacht Barcelona vom Meer aus erkundet, kann während der Nacht in einer der Buchten vor Anker gehen. Neben einem einladenden Wohnraum gibt es eine vielseitig nutzbare Küche. In Abhängigkeit von der Anzahl der Reisenden verfügt die einzelne Yacht über die gewünschten Schlafplätze. Bei größeren Yachten sollte man über einen Skipper und eine Crew nachdenken, die die Reise angenehm gestalten können.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Categories: Barcelona