barcelona-party

In Barcelona kommen auch Partylöwen auf ihre Kosten

Für die Reise in ein fremdes Land oder Stadt gibt es die unterschiedlichsten Motivationen. Während der eine den Urlaub nutzt, um sich vom Alltag zu erholen und neue Energie zu tanken, sich bei gutem Essen verwöhnen zu lassen und die fremde Kultur des Landes kennenzulernen, möchte sich der andere am Urlaubsort einfach nur amüsieren und Party feiern. Dies trifft besonders auf die Zielgruppe der Reisenden im Alter von 16 bis 29 Jahren zu. Diese U30 Generation steht im Schulstress oder ist im Berufsleben ständig unter Druck und sucht nach einem Ausgleich. Viele junge Leute nutzen die speziell für diese Zielgruppe kreierten Festivals wie der Springbreak Europe in Kroatien oder Summersplash in der Türkei. Auch an Spaniens Küsten und Inseln gibt es eine Vielzahl bekannter Partyorte, in denen die Nacht zum Tag gemacht wird. Um sich für einige Tage bei Sol y Playa mit Freunden oder Partnern in einem beliebten Partyort in Spanien zu amüsieren, kann man interessante Partyorte in Spanien auf Partyflash.net finden.

Partyspaß zwischen Kultur, Kunst und Architektur

Spanien bietet mit seinen Metropolen Madrid, Valencia und Barcelona, Destinationen für interessante Städtereisen, die genutzt werden können um die Kultur, Kunst und Architektur des Landes kennenzulernen. Gleichzeitig steigen an den verschiedensten Partyorten Events und ausgelassene Partys. In Barcelona, der Metropole an der Costa Brava, pulsiert das intellektuelle und künstlerische Leben. Reisenden werden durch die günstige Lage mit dem kilometerlangen Stadtstrand und die vielfältigen Sehenswürdigkeiten angelockt. Doch Barcelona kann auch Feiern – und das lange, laut und bunt. Die Urlauber, die nach dem Strandaufenthalt oder der Sightseeing-Tour zu den berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt eine Abwechslung suchen und Leute kennenlernen möchten, finden auf den Ramblas, Barcelonas weltbekannte, kilometerlange Flaniermeile ungeahnte Möglichkeiten Party zu machen. Die Ramblas ziehen sich vom Alten Hafen bis zum Playa Catalunya am nördlichen Ende. Eine besonders interessante Möglichkeit für junge Leute Party zu feiern, ist eine filmreife Boots-Party vor der Küste Barcelonas. Die Partygäste können bei Sangria, Soft-Drinks, BBQ und guter Musik an einer zweistündigen Bootstour mit Blick auf Barcelona teilnehmen und mit den Gästen anschließend in einem der angesagtesten Clubs Barcelonas im Gassengewirr der Altstadt weiterfeiern.

Party feiern wo Picasso seine Spuren hinterlassen hat

Auch in den Lagerhallen am Hafen und im Villenviertel Pedralbes kommen Party-Freunde auf ihre Kosten. Partylöwen feiern in diesen speziellen Locations bis spät in die Nacht. Im Quadre Gats, dem ehemaligen Treffpunkt der jungen Boheme gibt es Möglichkeiten auf nette Leute zu treffen. Feiern kann man sowohl in der quirlig-jungen Szenenmetropole, die etwas von dieser Blütezeit der europäischen Moderne widerspiegelt als auch im Carrer d’Avinyo (im Gotischen Viertel) mit seinen alten Gaslaternen, kleinen Geschäften und mit Patina überzogenen Portalen. Wer es etwas ruhiger schätzt, findet im plüschigen Jugendstilcafe de la Opera, gegenüber dem Opernhaus Liceu, wo Picasso und Sergej Diaghilev mit den russischen Balletts für einen veritablen Scandal sorgten, Möglichkeiten ausgelassen zu feiern.

Bildquelle: © Depositphotos.com / dubassy

Categories: Barcelona