Monat: Dezember 2010

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Spaniens

Bei einer Rundreise durch Spanien möchten die Urlauber gerne einiges zu sehen bekommen. Passend dazu kann das Land Spanien einige Sehenswürdigkeiten anbieten, welche sich wirklich zu sehen lohnen.

In Nordspanien, im geistlichen Zentrum am „Plaza del Obradoiro“, steht die alte Kathedrale Santiago de Compostela, auch bekannt als Grabeskirche des Apostels Jakobus. Diese Kathedrale ist schon seit Jahren schön anzusehen und wird von vielen Menschen aus aller Welt immer wieder gerne besucht. Die Kathedrale sieht außerhalb ein wenig barock aus, jedoch stammt sie immer noch vollständig aus dem 11., 12. und 13. Jahrhundert. In diesem Grab des Apostels befindet sich eine Urne mit den Überresten des Apostels Jakobus. Der Besuch in diese Kathedrale lohnt sich, denn sie besitzt 19 prachtvolle Kapellen und sechs Haupttore.

Eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit ist die Sagrada Familia in Barcelona. Zudem ist dies auch zugleich das Wahrzeichen Barcelonas. Die von 1883 stammende Mammutkathedrale weist ein imposauntes Bauwerk auf, wo man sich als Besucher nicht nur einen Rundgang gönnen sollte, sondern noch viel mehr, wie das Museum im Keller besichtigen, welches interessante Exponate zeigt. Wer keine Höhenangst hat, der sollte sich auch auf die Turmspitze wagen, den man mit dem Fahrstuhl erreichen kann.

Schön anzusehen ist auch der Palacio Real de Madrid, die offizielle Residenz des spanischen Königs Juan Carlos in Madrid. In der heutigen Zeit wird dieser Palast häufig für Staatsangelegenheiten genutzt. Dieser Palast ist sehr groß und von den 3.400 Räumen dürfen die Touristen ca. 50 Räume besichtigen. Zu diesen Räumen gehören unter anderem der Thronsaal, in dem viele wichtige Kunstschätze zu finden sind, der Gasparini Saal und die Basilica.

Auch die Wellnesshotels in Spanien weisen sehr viel Komfort und Größe auf, in denen sich die Urlauber ausruhen können, wenn sie von den Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten zurückkommen.

Categories: Spanien